auf den RAUM kommt es an!

die albert-einstein-schule in laatzen bereitet sich gerade auf ihr 40-jähriges jubiläum vor. in diesem zusammenhang waren heute jule, anina & elena bei mir zu besuch. die drei produzieren mit dem aes-journalismuskurs von tom erler eine geschichtsträchtige jubiläums-CD. als langjähriger elternvertreter und vorsitzender des schulelternrats der kooperativen gesamtschule war ich zielpersonen für zwei videoclips. neben einem »zeitzeugenbericht« wurde ein grußwort produziert und diverses informationsmaterial gesichtet.

20 einstein-foren mit jeweils 36 – 40 seiten, 3 einstein-extras (vom golfkrieg 1991 bis zur 5-tage-woche), diverse arbeitshilfen für eltern und mehrere Schülerrockband-CD-Produktionen belegen eine produktive und erfolgreiche elternarbeit an der albert-einstein-schule.

RAUM

beim blättern am schluss sind wir zufällig auf meine elternvertretungs-abschiedsrede aus 1995 gestoßen. die war mir selbst nicht mehr in erinnerung – sie gibt aber sehr gut die grundprinzipien meiner elternarbeit wider. daher ist sie hier erinnerungsweise beigefügt:
auszug aus dem einstein-form 20 – 12/1995
 aes-Dank95


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.