Bergen-Belsen 2010

 

Bergen-Belsen 2010

Seit 1993 arbeiten niedersächsische Jugendverbände, die im Landesjugendring Niedersachsen e.V. organisiert sind, kontinuierlich auf dem Gelände des ehemaligen sowjetischen Kriegsgefangenenlagers und Konzentrationslagers Bergen-Belsen. Neben der Freilegung, der Erforschung, der Dokumentation, der Vermessung und der Sicherung von baulichen Resten des ehemaligen Lagers, geht es bei dieser Arbeit auch um die Neugestaltung ehemaliger Lagerteile.

In diesem Jahr fand vom 22. März bis 1. April bereits das

16. Internationale Workcamp

auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Bergen-Belsen mit 60 Jugendlichen aus 9 Ländern statt.

Der 30-minütige Film ist im Nachgang zur öffentlichen Ausstrahlung zz. in der NDR-Mediathek verfügbar:

http://xlurl.de/1pH4j4

Informationen über die Arbeit der Jugendverbände in Bergen-Belsen und auf einem  Internationalen Workcamp finden sich unter http://www.jugendarbeit-in-bergen-belsen.de/

Jahrestag der Befreiung

Mark Mühlhaus reist vom 9. April bis zum 11. Mai 2010 einen Monat lang zu den verschiedenen Gedenkfeiern der ehemaligen KZs Buchenwald, Ravensbrück, Flossenbürg, Neuengamme und Mauthausen. Zum 65. Jahrestag werden hier Bilder von den Feiern der Befreiung der Konzentrationslager und von Überlebenden gezeigt. So wird sich diese Photogeschichte bis zum 11. Mai füllen.

Fotostrecke von Mark Mühlhaus

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.