eine yacht nach der anderen

ein ganzes leben lang ohne yacht auszukommen ist keine große kunst.
doch dann innerhalb weniger wochen gleich zwei yachten zu steuern ist ein durchaus freudiges ereignis.

nach der havel und den potsdamer seen ist mir jetzt der edersee mit der velence 26 untergekommen.
die acht meter lange elektroyacht mit sonnendeck, rundsofa und badeplattform macht echt spass. vielen dank!
und elektro in seiner entwickelten form ist die nächste zukunft:
die velence 26 lässt ahnen, wie schön ein tesla wäre – http://www.teslamotors.com/de_AT

edersee

… und ihre kinder findest du hier: https://www.facebook.com/segelschule.edersee
und hier: http://www.segelschule-edersee.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.