Irritation als Crossover der Werbestrategie

Werbung hat es heute schwerer denn je, die nötige Aufmerksamkeit herzustellen. Gefragt sind also geeignete Werbestrategien und eine zielgruppengerechte Ansprache. Manchmal tut es auch das Gegenteil.

Diese Erkenntnisse hat der Landesjugendring bereits mit seinem zweiten Newsletter zur neXTkonferenz 2.0 erfolgreich testen können. Das Ziel, durch pointierte Irritationen möglichst viel Aufmersamkeit herzustellen, Reaktionen auszulösen und Kommunikation in Gang zu setzen, konnte bestens realisiert werden.

Neben der technischen Unzulänglichkeit weniger eMail-Accounts mit unserem farbenfrohen Erscheinungsbild umzugehen, was meinen Grafikdesignfreund David Carson und seine Liebe zur Chaostypografie besonders freuen dürfte, haben sich insbesondere die verschiedenen Sprach- und Gefühlswelten zu Wort gemeldet.

Über eine liebevolle Analyse unseres Ausschreibungstextes haben wir uns besonders gefreut, hat sie doch sehr zielsicher unsere Kontaktallergie diagnostiziert und in unserem Sprachverhalten die geistige 3-Felder-Wirtschaft erkannt.

Unser Hang zur Kollektivität, aber auch unser Anspruch an zukunftsgerechtes Denken haben dabei Neusprech- und Altsprechvarianten so kombiniert, dass die ganzheitliche Wahrnehmung  nur für geschulte Zielgruppen möglich war. Das allerdings war beabsichtigt – sowohl im Interesse der werbetechnischen Irritation als auch in der Absicht, die Menschheit nach vorn zu bringen, der Internationalität und den Erfordernissen der Globalisierung gerecht zu werden und vor allem den Weltbürger und die Weltbürgerin im Auge zu haben.

Trotzdem haben wir jetzt damit begonnen, unsere Ansprache zielgruppengerecht aufzubereiten. Der erste Absatz unserer Ausschreibung wird hier schon einmal zweisprachig zur Verfügung gestellt:

Bilinguale globalisierte Weltfassung

Die neXTkonferenz 2.0 ist ein Crossover aus Konferenz, Workshop und Netzwerktagung. Als innovatives Veranstaltungsformat integriert die neXTkonferenz die Idee der Trendshops, der NETpartys und anderer Open Space-Events und verbindet Jugendarbeit, Wissenschaft, Politik und Web 2.0. Damit entsteht eine gemeinsame Plattform für die zukunftsgerechte Entwicklung der Jugendarbeit in Niedersachsen – und zwar in inspirativer und kommunikativer Form.

Deutsche Volksfassung

Die neXTkonferenz 2.0 ist eine Mischung   aus Großraumbesprechung, Werkstatt   und Netzwerktagung. Als ein erneuertes anregendes Veranstaltungsformat nimmt die neXTkonferenz die Idee der Richtungsgeschäfteparty, der Netzfeiern und anderer Großgruppenmoderations-Veranstaltungen in sich auf und verbindet Jugendarbeit, Wissenschaft, Politik und Web 2.0. Damit entsteht eine gemeinsame Plattform für die zukunftsgerechte Entwicklung der Jugendarbeit in Niedersachsen – und zwar in neu beseelter und vereinigt teilnehmender Form.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.