island 2014: besuch bei björk guðmundsdóttir

im november 2006 war die 20-jahre-birthday-geburtagsfeier der sugarcubes anlass für unseren ersten iceland-trip. tolle tage in reykjavik und am 17.11.2006 ein geniales und einmaliges konzert der sugarcubes in der laugardalshöll. 

zusammen mit mehr als 5.000 besuchern haben wir das emotionale fest in vollen zügen genossen. die musik der sugarcubes funktionierte noch wie in alten zeiten; ein beweis dafür, dass die band ihrer zeit schon immer weit voraus war und das überwiegend junge publikum auch heute noch in seinen bann ziehen kann. björk war kein bisschen älter geworden und sprühte noch immer in bunten farben. dem rest der band sah man das alter da schon eher an; fit waren sie an ihrem geburtstag jedoch allesamt.

nach 7½ jahren waren wir jetzt im mai 2014 wieder da, in der nördlichsten hauptstadt der welt, in der heimat von björk und sigur ros. um die 200.000 menschen leben im großraum reykjavík, das sind nicht weniger als 65 prozent der gesamtbevölkerung islands. island ist zu 100 % vulkanischen ursprungs; seine ältesten teile (ost- und westfjorde) haben sich vor ca 20 millionen jahren aus dem meer erhoben und wachsen noch heute durch den unaufhaltsamen nachschub aus dem erdinneren. etwa alle fünf jahre kommt es zu einem vulkanausbruch wie zuletzt 2011 der des vatnajökull (grímsvötn).

wir hatten für mitte mai ein für island schon fast erstaunlich sonniges wetter. vier rundum sonnige tage und lediglich ein tag mit geringen regenanteilen. der sonst beständige faktor wind war kaum störend und sicher hilfreich, den himmel wolkenfrei zu halten. unabhängig vom wetter ist island zu jeder zeit extrem entspannt und voll seelischer wärme: heiße quellen, geysire und die blaue lagune, leuchtende moospolster, zarte pflanzen, süße und verspielte islandpferde, herzliche menschen und jede menge elfen, die man allerdings nur mit dem nötigen talent auch sehen kann.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.