politik im digitalen wandel – die hoffnung bleibt

 

cebit webcity

heute etwas webciety auf der cebit mitgenommen
diskussion mit der enquete-kommission internet und digitale gesellschaft
drei bundestagsabgeordnete als mitglieder der enquete-kommission gaben ihre positionen und ihr wissen zum besten. da ging es um die frage nach dem einfluss der sozialen medien auf politische meinungs- und entscheidungsprozesse, um die neue macht der »masse im netz« und um den wandel der politik durch das web 2.0.
da hat kein funke gezündet, auch wenn man schlimmeres hätte erwarten können. also: die richtung ist erkannt, die veränderungsdynamik und die herausforderung an die politik leider noch nicht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.