ROCK THE BLOG – #DPOK

die windwärts energie gmbh, der hannoversche pionier der windenergiebranche, gewinnt in der kategorie blog den deutschen preis für onlinekommunikation 2015.

dpok15

Schoen-wars-DPOK-2015

Von links nach rechts: Dr. Stefan Dietrich, Pressesprecher/Projektkommunikation; Silvia Augustin, Pressesprecherin/Öffentlichkeitsarbeit; Kolja Schwab, Leiter Kommunikation. Quelle: Laurin Schmid/Helios Media

der windwärts-blog überzeugte die jury in einer abschließenden offline-präsentation in berlin; windwärts setzte sich damit überzeugend gegen einige prominente konkurrenz durch. mit diesem erfolg wird auch die wegweisende langjährige internetpraxis von windwärts belohnt. windwärts hat in den vergangenen jahren im bereich der onlinekommunikation beispielhaft gezeigt, wie wichtig die umfassende eigenverantwortete onlinepräsenz für eine transparente und vertrauensbasierte firmenpolitik ist. dafür ist kolja schwab und den akteuren und akteurinnen der windwärtschen-kommunikationsabteilung ausdrücklich zu danken.

mehr gab es auf twitter unter #dpok, auf facebook* und auf der website von windwärts:

*) »Boah. Auch auf diesem Wege Danke für die vielen Glückwünsche, die uns schon erreicht haben. Was für ein irres Gefühl das gestern war, den Deutschen Preis für Onlinekommunikation für das Windwärts-Blog zu bekommen. Erst die Anspannung für die 8-Minutenpräsentation vor der Jury, dann die Verleihung, bei der sich die Aufregung Kategorie für Kategorie weiter steigerte. Dann der kurze Film-Einspieler, der Umschlag mit unserem Namen und dann wurde man regelrecht aus den Sitzen geschleudert. Echt der Hammer. EIn ganz besonderer Dank geht an Kathrin Hoffmann und Bela Janine Höfer, ohne die das Blog nicht wäre, was es ist.«

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.